logo 1000 200 schriften rugby 2

"Zwiesel kriegt Eier"

Unter dem Motto "Zwiesel kriegt Eier" bietet der TV Zwiesel künftig unter der Leitung
von Rupert Rath die Sportart Rugby an.

Deshalb möchte er, zusammen mit dem TV Zwiesel, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus Zwiesel und Umgebung die Möglichkeit bieten, den Rugby-Sport auszuüben.

Interessierte können und sollen sich vorab unter rupertrath@web.de oder unter Telefonnummer 0176/20825283 melden.

 

NEU:
Koronarsportgruppe

Zielgruppe:
Alle Herzpatienten (Bluthochdruck / Rythmusstörungen / Herzinfarkt / nach Herz-OPs / u.ä.
Infos

 

 

 

Datenschutzverordnung

Ab 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) in Kraft.
Die Datenschutzerklärungen Provider und Verein, sowie Hinweise in den
Formularen wurden eingearbeitet:
Datenschutzerklärung Provider
Datenschutzerklärung Verein

Von wegen letzte Schulwoche: Jugendliche erwerben Mini-Trainer-Zertifikat
TV Zwiesel bildet 17 junge Menschen zum Mini-Trainer aus

Dass die letzte Woche vor den großen Ferien, denen die Kinder schon spürbar entgegenfiebern, vom gewöhnlichen Schullalltag abweicht, das kennt man bereits. Der TV Zwiesel hat diese ruhigeren Tage nun dazu genutzt, 17 jungen Buben und Mädchen die Möglichkeit zu bieten, ein sogenanntes Mini-Trainer-Zertifikat zu erwerben.

Fröhliches Toben und reger Betrieb herrschte diese Woche in der Zwieseler Grundschule, denn Ronja Fehler und Jakob Neidl, die beide zurzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Rahmen des Programms „Integration durch Sport“ ableisten, haben sich zusammen mit dem TV Zwiesel eine Veranstaltung der besonderen Klasse einfallen lassen.

(AR) Im Rahmen des 2. Powerman Ulm wurde die diesjährige deutsche Meisterschaft im Langduathlon ausgetragen. Unter den Teilnehmern befand sich auch der für den TV Zwiesel startende Triathlet Armin Reif.Er nutzte den Wettkampf als Vorbereitung für  den diesjährigen Ironman in Frankfurt.
Für die Athleten galt es bei dem Duathlon eine Distanz von 10km Laufen, 80km Radfahren und nochmal 20km Laufen zu bewältigen.  Auf der ersten Laufstrecke über 10km waren 5 Runden in der Nähe des Tierparkes Ulm zurückzulegen.

Lena Göstl und Marco Bscheidl unter den Geehrten

Am 05.05.2017 fand im Hotel "Zur Waldbahn" die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Zwiesel statt. Bürgermeister Franz Xaver Steininger und Stadtsportreferent Stefan Schmidt würdigten dabei in einem feierlichen Rahmen die Leistungen der Sportler, die in 2016 herausragende Erfolge erzielt hatten.
Aus den Reihen des TV Zwiesel wurden Lena Göstl und Marco Bscheidl für ihre Leistungen geehrt.
Errungene Erfolge im Jahr 2016 von Lena Göstl: 

Beginn der Turnstunde ab 27. März 2017, jeden Montag ab 16.15 Uhr
Einzelhalle Gymnasium (alte Turnhalle), Treffpunkt: Dr. Schott-Str. 54,Gymnasium gegenüber der ehemaligen Post

Nachdem die Initiatorin und langjährige Übungsleiterin des Eltern-Kind Turnen beim TV Zwiesel, Frau Ingrid Kasparbauer, im November 2016 aus gesundheitlichen Gründen aufgehört hatte, mussten die vielen kleinen Turnerinnen und Turner zwangsweise mehrere Monate auf Ihre geliebte Turnstunde verzichten.
Umso größer ist nun die Freude, zwei kompetente Nachfolgerinnen für die Eltern-Kind Turnstunde, die sogenannten „Pampers Rocker“ (1 bis 3 Jahre) und die Gruppe der Kindergarten- und Vorschulkinder (4 bis 6 Jahre) gefunden zu haben.
Kerstin Hackl aus Lindberg und Denisa Buresova aus Zwiesel werden ab Montag, 27. März 2017 den Kleinsten der Sparte Turnen die Freude an der Bewegung und den Spaß am Miteinander näher bringen.

Badminton Ranglistenturnier des Bezirks Ndb./Opf. in der Realschulturnhalle Zwiesel

Spannenden und beeindruckenden Badminton-Sport zeigte der Nachwuchs aus Niederbayern und der Oberpfalz am 11. und 12.03.2017 in der Turnhalle der Realschule Zwiesel. Bei diesem Ranglistenturnier bewiesen die Zwieseler Badminton Spieler um Bezirksjugendwart Christoph Körner ihre Fähigkeiten als Ausrichter.

Hier geht´s zur Fotogalerie: 
https://www.pictrs.com/sportlich-belichtet/6714932